Programm

Der vorgegebene räumliche und zeitliche Rahmen unterstützt die maximale inhaltliche Freiheit der Teilnehmenden. In den Planungssessions am Morgen stellen die Teilnehmenden ihre Workshop-Themen kurz vor, die Moderation trägt die unterschiedlichen Themen in eine Raum-/Zeitmatrix ein und dann geht’s los.

Provisorische Zeitstruktur

Freitag, 20. Februar 2015

  • Einchecken: zwischen 16 und 18 Uhr
  • 18.30 Nachtessen
  • 20.00 Begrüssung und Eröffnung mit Film

Samstag, 21. Februar 2015

  • 07.00 Yoga, Meditation
  • 08.00 Frühstück
  • 09.15 Begrüssung und Session Planung
  • 10.30 Start Sessions
  • 12.30 Mittagessen
  • 15.00 Gemeinsame Aktivität
  • 15.30 Start Sessions
  • 18.00 Plenum
  • 18.30 Nachtessen
  • 21.00 Music & Dancing

Sonntag, 22. Februar 2015

  • 07.00 Yoga, Meditation
  • 08.00 Frühstück
  • 09.15 Begrüssung und Session Planung
  • 10.30 Start Sessions
  • 12.30 Mittagessen
  • 14.00 Verdichten, Essenz, Schlussrunde
  • 16.00 Ende des Camps