In Kürze

Das Wichtigste in Kürze:

  • Datum & Zeit: Das OPEN-SPACE beginnt am Freitagabend, 20. Februar mit dem Nachtessen um 18.30 Uhr und dauert bis Sonntag, 22. Februar 2015, 16.00 Uhr. Einchecken am Freitag bitte zwischen 16.00 und 18:00 Uhr.
  • Ort: Das OPEN-SPACE findet in der Villa Unspunnen in Wilderswil, Berner Oberland, Schweiz, statt.
  • Kosten: Für Kost und Logis gibt es von der Villa Unspunnen ein spezielles barcamp-Angebot mit verschiedenen Kategorien für jedes Budget. Für die Teilnahme am NewEarthCamp folgen wir dem Modell der Schenk-Ökonomie:
  • Schenk-Ökonomie: Spüre in deinem Herzen, was Dir das NewEarthCamp wert ist und gebe von Herzen, das was Du kannst und möchtest. Dies kannst du im Camp anonym und in bar tun, wir kommen im Camp darauf zurück. Empfohlener Richtwert CHF 50 – 100.
  • Bezahlung: Bezahlung per Rechnung oder in bar (In der Villa Unspunnen kann man nur mit Bargeld bezahlen. Im Dorf in Wilderswil gibt es einen Bancomaten.)
  • Anmeldung: Anmeldung per Email an die Villa Unspunnen: info@villaunspunnen.ch. Anmeldeschluss ist der Mittwoch, 10. Februar 2015. Danach ist eine Anmeldung nur noch auf Anfrage und gegen einen Aufpreis von 20% möglich. Es gelten die Annulationsbedingungen der Villa Unspunnen.

Veranstaltungsform: „Open Space“

OPEN-SPACES haben einen zeitlichen und räumlichen Rahmen, aber kein festgelegtes Programm. Dieser Rahmen und die Plenumstreffen werden von einem erfahrenen Team geleitet und moderiert. Die vorgegebene Struktur unterstützt die maximale inhaltliche Freiheit der Teilnehmenden.
Die Inhalte werden von den Teilnehmenden selbst eingebracht und bestimmt. In den Planungssessions am Morgen kann jede ihre/jeder seine Workshop-Themen und Anliegen kurz vorstellen. Die Moderation trägt die unterschiedlichen Themen in eine Raum-/Zeitmatrix ein und dann geht’s los.
Die Teilnahme an den verschiedenen Workshops ist freiwillig. Ebenso kann die Zeit alleine oder bei einem guten Kaffe-Gespräch verbracht werden. Einzig die Plenumstreffen sind verbindlich. Sie dienen dem Gesamtrahmen.
Die Freiheit und Offenheit im OPEN-SPACE fördern Selbstorganisation, Mitgestaltung und Mitverantwortung. Die Atmosphäre ist einladend und integrativ. Das Ziel von OPEN-SPACE ist, dass sich die unterschiedlichsten Menschen darin entfalten und in kurzer Zeit in einen konstruktiven Austausch kommen können.
Der genaue Ablauf und die wichtigsten Regeln und Freiheiten der Veranstaltung werden zu Beginn des Camps vom Moderationsteam eingeführt.